02206 / 9199016 Willkommen bei der BI Naafbachtal mail@naafbachtal.org

Wie jedes Jahr unterstützen wir auch die Amphibienfreunde Lohmar unter der Leitung von Cäcilia Obermierbach.

Am Freitag, den 09. März ab 11 Uhr und am Samstag, den 10. März ab 10 Uhr bauen die Amphibienfreunde wieder Amphibienschutzzäune an der B 484 in Höhe von Schloss Auel und an der Landstraße in Richtung Birken auf, um Frösche, Kröten und Molche vor dem sicheren Verkehrstod zu retten. Es wäre schön, wenn viele helfende Hände dabei wären! Jeder wird gebraucht, auch wenn Sie vielleicht nur eine Stunde Zeit hätten, wäre das super! Bitte mitbringen: Warenweste, Spaten und Hammer.

Bis zum Abschluss der Wanderungen werden die Zäune zwei Mal täglich kontrolliert und die Amphibien sicher über die Straße gebracht, damit sie ihren Weg zu den Laichgewässern fortsetzten können.

Leider gehen die Wanderzahlen der Tiere rapide zurück. Waren es in den ersten Jahren noch weit über 2000 gerettete Tiere in den Fangeimern, so ist seit 2012 ein starker Rückgang zu verzeichnen. 2015 war der absolute Tiefpunkt. Nur noch insgesamt 163 Tiere waren in den Fangeimern. Zwischenzeitlich wurden schon einige Maßnahmen zum Schutz der Amphibien umgesetzt und weitere Maßnahmen sollen noch folgen. In den letzten beiden Jahren konnte wieder ein Anstieg der Wanderzahlen beobachtet werden. Um diesen positiven Trend fortzusetzen braucht es Unterstützung!

Dringend wird Hilfe beim Kontrollieren des Krötenzauns gebraucht. Bitte wenden Sie sich gerne an Frau Obermierbach unter Telefon: 02206 / 80522 oder per E-Mail Klobermierbach@t-online.de oder kommen Sie am Freitag oder Samstag zum Ort des Geschehens!